18. Mädchen Medien Woche
Osterferienprogramm zur Berufsorientierung im Medienbereich für 14- bis 18-jährige junge Frauen

Hinter die Kulissen von Medienberufen schauen und selbst aktiv werden



In diesen vier Tagen taucht ihr ein in die Welt der Medien. Es wird euch grundlegendes Know-how in den Bereichen Radio, Fotografie und Online-Journalismus vermittelt.
Ihr schaut nicht nur hinter die Kulissen des WDRs, sondern besucht auch im Neven DuMont Haus, der Produktionsstätte des Kölner Stadt-Anzeigers und des Express, eine Redaktionssitzung. Anschließend werdet ihr nach einem Workshop mit http://www.LizzyNet.de euren eigenen Onlineartikel schreiben und selbst ins Netz stellen.

Die Ergebnisse werden hier veröffentlicht!

Weitere Infos:
http://jfc.info/seminare-id122-seite=1

Termin:

02.04.2013 - 05.04.2013

Ansprechpartner: Nina > jfc > Deutschland

Länder

| Deutschland

18. Mädchen Medien Woche

02.04.2013

18. Mädchen Medien WocheViertägiges Workshop-Angebot zur Berufsorientierung im Medienbereich für 14- bis 18-jährige junge Frauen

Nähere Infos:
http://www.jfc.info

Erfahrungsprotokoll, verfasst von den Teilnehmerinnen.

Tag 1:

Heute haben wir uns zuerst einmal kennengelernt. Wir haben ein bisschen von uns erzählt und generell über Medien und was uns in dem Bereich interessiert geredet.
Danach haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt und etwas über Radio und Fotografie gelernt. Lina, Jenny und Esther haben sich mit der Spiegelreflexkamera beschäftigt während Leonie, Leah, Linda und ich die Aufnahmegeräte getestet haben. Wir durften unsere eigenen Interviews machen und uns dabei abwechseln, sodass jede einmal „Reporterin“ sein konnte.
Nach einer einstündigen Pause haben wir dann gewechselt. Die Anderen und ich durften dann Wassertropfenfotos machen und sie danach mit Esther bearbeiten.
Der erste Tag war echt super und hat viel Spaß gemacht!

Beim Fotografieren
Von Eva


Tag 2:

Am zweiten Tag ( Mittwoch) waren wir im WDR. Dort hörten wir einen kurzen Bericht über die Sendungen im WDR-Fernsehen.
Dann begann die Führung. Eine junge Frau führte uns durch die Studios und zeigte uns alle Räume.
Sie erklärte uns alles über die Aufnahme von Beiträgen und Hörspielen, die im Radio laufen!
Anschließend zeigte sie uns die Fernsehstudios in denen Sendungen gedreht werden.
Jetzt wissen wir alles über die Vorbereitungen der Sendungen und die Aufgaben in verschiedenen Arbeitsbereichen!

Als wir wieder im jfc Medienzentrum ankamen war Frau Baum (Mediencoach von AIM-Ausbildung in Medienberufen) bereits da.
Wir setzen uns mit ihr zusammen und sie erzählte uns sehr viel über die verschiedenen Berufe im Medienbereich.
In dieser Zeit machte ich Bilder von ihr und den anderen.
Am Ende machte Eva noch ein Interview mit ihr!

So wie am jeden Tag machten wir mit den beiden Leiterinnen Esther und Linda eine Stunde lang Mittagspause. Das hat sehr viel Spaß gemacht!

Interview mit Bettina Baum
Von Lina


Tag 3:

Der Tag begann dieses Mal schon um 8:50 Uhr im jfc Medienzentrum, da wir eine Redaktionssitzung des Kölner Stadtanzeigers (KStA) besuchten. In dieser Sitzung wurden die nächsten Themen des Magazins des KStA besprochen. Auch dort beantwortete die Hauptredakteurin einige Fragen, die wir ihr stellen konnten.
Anschließend verbrachten wir den Rest des Tages bei dem Online-Journal „Lizzynet“.
Dort haben wir erfahren, dass „Lizzynet.de“ schon seit dreizehn Jahren existiert. Damals wurde die Seite eröffnet, da fast nur Jungs im Internet surften und es auch kaum interessante Themen und Seiten für Mädchen gab. Daher ist es auch heute noch eine Seite für Mädchen und von Mädchen. Eine der Leiterinnen Rosi Stolz erklärte uns ebenfalls, das es dort viele Möglichkeiten gibt, seine eigenen Ideen und Arbeiten zu veröffentlichen, wie zum Beispiel einige Schreib- und Fotowettbewerbe.
Nach der Einführung konnten wir beginnen unsere eigene Geschichte zu schreiben. Das Thema kam von einem Wettbewerb, der bald auf der Seite zu finden sein wird.
Am Ende führte Lina noch ein Interview mit Rosi Stolz, in dem sie uns verriet, wie sie zu ihrem Job gekommen ist und was für Möglichkeiten wir haben.
Der Tag allgemein war sehr informativ und hat, trotz der reichlichen Informationen, viel Spaß gemacht.

Arbeiten am PC
Von Leah


Tag 4:

Der letzte Tag der Mädchen-Medien-Woche begann um 10:00 Uhr. Zuerst besprachen wir das Tagesprogramm.
Um 11:00 Uhr kam dann Kaya Berndt, eine Producerin. Sie erzählte uns von ihrem Beruf und was man da macht. Sie schreibt Sprechertexte für Kinofilme und Serien.
Anschließend führte Leah ein Interview mit ihr durch. Dabei schoss ich Fotos.
Nach der Mittagspause haben wir einige Berichte geschrieben, Fotos für die Website ausgewählt und die Aufnahmen der Interviews am Computer geschnitten. Um 16:30 Uhr war die Mädchen-Medien-Woche vorbei.

Mit Chips im Mund Von Jenny


Abschlussbericht:

Am Dienstag haben wir uns alle kennengelernt und eine Einführung in Radio und Fotografie bekommen.

Am Mittwoch waren wir beim WDR und nahmen an einer Führung teil. Außerdem kam Bettina Baum (AIM) ins jfc-Zentrum. Sie hat uns über Medienberufe aufgeklärt. Anschließend haben wir Frau Baum interviewt.

Donnerstag waren wir im Neven DuMont-Haus, wo wir an einer Redaktionssitzung des Kölner Stadtanzeigers teilgenommen haben. Danach kam Frau Stolz und führte uns in ein Büro, wo sie uns etwas über Lizzynet erzählt hat. Anschließend durfte jede von uns an einem PC ihre eigene Geschichte schreiben. Das Thema war " Das Zusammenleben von unter 20-jährigen und über 60-jährigen". Mit der Geschichte kann man an einem Wettbewerb teilnehmen. Es wurde jede einzelne Geschichte vorgelesen und abschließend wurde Rosi Stolz noch interviewt.

Am Freitag kam Kaya Behrend und erzählte uns etwas über ihren Beruf als Producerin. Interviewt wurde sie von Leah.
In der Mittagspause haben wir alle zusammen Crépes gemacht. Am Ende haben wir noch unsere selbstgemachten Interviews, Berichte und Bilder bearbeitet. Insgesamt hat die Mädchen-Medien-Woche sehr viel Spaß gemacht und wir haben eine Menge über Medien gelernt.
Von Leonie & Jil

Im Sportstudio
von Esther L. > jfc > Deutschland
Eva H. > jfc > Deutschland
Leah K. > jfc > Deutschland

Projekte

| 18. Mädchen Medien Woche

Kommentieren!

Kommentare

Eva H. 23.04.2013 - 16:32
war echt schön !
Jennifer W. 15.04.2013 - 16:18
Es war eine sehr schöbe Woche mit euch

Einloggen, um zu kommentieren



Name:


Passwort:



Passwort vergessen?
Benutzer: 49

Login

Name:


Passwort:



Passwort vergessen?
Benutzer: 49