KURUX - Kultur für Dich!
Jugendliche Radiomacher/innen dokumentieren Kulturrucksack-Projekte in ganz NRW: Das ist das Ziel des Projekts KURUX, das landesweit Jugendredaktionen aufbaut.

Der NRW Kulturrucksack ist ein Landesprogramm zur Förderung kultureller Bildungsprojekte, die sich an 10- bis 14-Jährige richten. 55 Städte und Gemeinden waren beim Start 2012 in NRW dabei, 2017 waren es bereits 231 Kommunen.

Das Programm ist dabei vielfältig: Es reicht von Tanz- und Musikprojekten über Zirkusartistik, Mal- oder Literaturkursen bis Museumsbesuchen und Theaterveranstaltungen.

Um die zahlreichen Kulturrucksack-Projekte zu dokumentieren, startete 2012 ein landesweites Radioprojekt. Unter dem Namen „KURUX – Kultur für Dich!“ werden in ausgewählten Kommunen NRWs Radioredaktionen aufgebaut. Die jungen Kulturreporter/-innen erwerben zunächst radiojournalistisches Know-how und berichten anschließend über die Kulturrucksack-Projekte vor Ort.

Veröffentlicht werden die Ergebnisse als Podcast hier auf dieser Seite, auf http://www.kulturrucksack.nrw.de/blog
und im Lokalfunk.

Projektkoordination:
Nina Stapelfeldt/ stapelfeldt@jfc.info


Informationen zum NRW Kulturrucksack:
http://www.kulturrucksack.nrw.de/

Termin:

20.09.2012 - 31.12.2019

Ansprechpartner: Nina > jfc > Deutschland

Länder

| Deutschland

KURUX Ratingen 06/17



Pfingsten 2017. Im Katholischen Bildungswerk in Ratingen fand ein Kompaktworkshop zur Radioarbeit mit 12 Kindern und Jugendlichen statt.

In einer Redaktionskonferenz haben wir zunächst Themen gesammelt, Musik recherchiert und die einzelnen Teams für die von den Teilnehmer*innen gefundenen Themen zusammengestellt. Wie schreibe ich einen Moderationstext, der radiotauglich ist? Welche Informationen sind wichtig, wie adressiere ich die Hörer*innen?
Danach kam die Technik an die Reihe. Wir haben Interviewführung und Fragetechniken geübt, die Aufnahmegeräte und Studiomikrofone ausprobiert und Ratingerinnen in vier Umfragen nach ihren Meinungen befragt: Orion, Alex und Oskar haben Passanten zum Anschlag in Manchester und Terrorismus interviewt. Stella, Ava, Zoe und Alexa haben sich mit dem Thema Tierschutz beschäftigt. Maxi, Bernadette und Theo wollten Meinungen zum Thema Mediensucht hören. Samuel und Sebastian haben sich mit dem Aufkündigen des Klimaschutzabkommens der USA unter Donald Trump befasst.
Jedes Team hat die Aufnahmen selbst geschnitten, die Umfragen zusammengebaut und die Moderationstexte im Studio eingesprochen und aufgenommen.

Als Ergebnis haben wir in drei Tagen zusammen eine 31-minütige Sendung mit interessanten Themen produzieren können.

Eine weitere, tolle Ausgabe von Radio 360° lief am 25.06.2017 ab 19 Uhr auf Radio Neandertal.
Teilnehmende Kinder: Orion, Alex, Oskar, Stella, Ava, Zoe, Alexa, Maxi, Bernadette, Theo, Samuel, Sebastian
Leitung: Tim Müller
von Nina > jfc > Deutschland

Projekte

| KURUX - Kultur für Dich!

Datum:

20.06.2017

Angehört:

0
Langweilig!Nix Besonderes!Okay!Ziemlich cool!Hammer!
Stimmen: 0


Mit folgendem Code kannst du diesen Audioclip auf anderen Webseiten anzeigen:
Facebook share

Kommentieren!

Kommentare

Einloggen, um zu kommentieren



Name:


Passwort:



Passwort vergessen?
Benutzer: 49

Förderer









KOOPERATIONSPARTNER:






Stadt Ratingen

Medienwerkstatt Bonn
Stadt Bonn

L'UniCo
Stadt Paderborn


Radio Kiepenkerl

Login

Name:


Passwort:



Passwort vergessen?
Benutzer: 49